Darup

Juden in Darup

Juden durften bis zum Jahre 1800 nicht in Darup wohnen. Erst unter Napoleon liessen sich einige Juden im Ort nieder. Jüdische Bürger gab es von 1800 bis etwa zum Jahre 1900. Näheres ist nicht bekannt.


Der jüdische Friedhof in Darup

Der Friedhof „Am Köttling“ wurde von 1804 bis zum Jahre 1894 belegt. Auf dem Friedhof sind etwa 20 Menschen begraben. Die Grabplatten wurden um 1940 entfernt. Heute steht auf dem Friedhof ein Gedenkstein.


Quellen und Literatur

http://www.heimatverein-darup.de/Der-QR-Weg-durch-Darup/QR-12-Juedische-Friedhof/

Pracht-Jörns, Elfi, Jüdisches Kulturerber NRW, Bachem, Köln, 2002

Fotos: Christian Damhus. Texte: Gisela&Wolfgang Heumann, 3-2018

Show CommentsClose Comments

Leave a comment