Wulfen

Jüdisches Leben in Wulfen

Wulfen gehört als kleiner Ort zu Dorsten und liegt im Norden Nordrhein- Westfalens.

Ab 1680 gab es vereinzelt Juden in dem Ort. Im Jahre 1808 kam Abraham Moises mit deiner Familie nach Dorsten. Die Familie betrieb ein Kurzwarengeschaft und eine Schlachterei.

Die Juden gehörten zur Synagogengemeinde Dorsten.

Im Jahre 1932 lebten zehn Juden in Wulfen. Einzelnen Juden gelang die Auswanderung nach Palästina, die übrigen wurden verfolgt, entrechtet und letztlich ermordet. Einzelnen Personen gelang die Emigration.


Der Friedhof in Wulfen

Tafel von Tisa von der Schulenburg

Der 300 qm große Friedhof liegt versteckt im Gewerbegebiet „Im Köhl“ an der Einmündung von „Auf der Koppel“ in die Wienbachstraße. Der Friedhof „Auf der Koppel“ wurde im Jahre 1838  von Abraham Moises gekauft. Der Friedhof wurde in der NS Zeit zerstört, alle Grabsteine fehlen. Acht Gräber weisen eine Steinumfassung auf.

Der Gedenkstein am Eingang wurde von Schwester Paula (= Tisa von der Schulenburg, Ursulinerin) gestaltet:  „Dem Gedenken unserer jüdischen Mitbürger, die in den Jahren 1933-1945 Opfer der Gewaltherrschaft wurden.

Auf dem Friedhof weist eine Stele auf die Verstorbenen hin.

Begraben sind hier:

Moises Moises, 24.6.1819-26.4.1913 / Dessen Ehefrau Henriette Moises, geb. Wertheim / Meier Moises, 22.12.1862-18.10.1937 / Dessen Ehefrau Johanna Moises, geb. Jacob / Lina Levi / Alexander Lebenstein, 1860-1913 / Dessen Ehefrau Amalie / Markus Lebenstein, gest. um 1919

In den drei Kindergräbern sind die älteren Geschwister von Josef Moises bestattet: Susanna Moises, 30.09.1896-26.8.1897 / Adolf Moises, 27.9.1897-31.10.1897 / Hermann Moises, 24.11.1898-17.2.1902

Josef Moises gelang es, rechtzeitig nach Palästina zu flüchten. Seine Tochter gehört heute der Friedhof.


Quellen und Literatur

Jüdisches Kulturerbe NRW, Elfie Pracht-Jörns, Teil 4, Bachem Köln 1992

Historisches Handbuch der Jüdischen Gemeinschaften Westfalen Lippe, Freund et al., Pardey Münster, 2008

http://www.wulfen-wiki.de/index.php/J%C3%BCdischer_Friedhof

Autoren: Gisela&Wolfgang Heumann

Show CommentsClose Comments

Leave a comment