Oestereiden (Rüthen)

Juden in Oestereiden

Oestereiden gehört zu Rüthen, liegt aber etwas entfernt nördlich. Das Dorf gehörte schon früh zu einer anderen Synagogengemeinde und besaß einen eigenen Friedhof. Wahrscheinlich hatte die Gemeinde eine andere Glaubensausrichtung als Rüthen und strebte deshalb Selbständigkeit an.


Der Friedhof von Rüthen Oestereiden

Der Friedhof „Im Rosengarten“ in Oestereiden ist um 1700 angelegt worden. Bereits vor dem ersten Weltkrieg fanden hier keine Beerdigungen mehr statt.

Heute befinden sich auf dem Friedhof noch 4 Grabsteine.

zu den Quellen und der Literatur

Show CommentsClose Comments

Leave a comment