Winterberg

Juden in Winterberg

Seit 1672 wohnen einzelne Juden in Winterberg, durchgehend allerdings erst ab dem Beginn des 19. Jahrhunderts. Alle zu diesem Zeitpunkt dort ansässigen Juden nahmen auf Anordnung der Behörden den Namen Winterberger an. Die Juden von Winterberg gehörten zur Synagogengemeinde Brilon.


Der Friedhof von Winterberg

Der Friedhof an der Werndorfer Straße wurde ab 1836 belegt. Die letzte Bestattung wurde 1935 durchgeführt, es sind noch 7 Steine erhalten.

zu den Quellen und der Literatur

Show CommentsClose Comments

Leave a comment