Mönchsdeggingen

In diesem Ort am westlichen Riesrand bestand von 1684 bis 1879 eine jüdische Gemeinde. 

Aus Höchstädt/Donau kamen die ersten jüdischen Familien, Höchstätter ist danach ein häufiger Name geworden, der sich auf vielen Grabsteinen findet.

zu den Quellen und Links

Show CommentsClose Comments

Leave a comment