Müllheim

Juden in Müllheim

Das Wappen *CC gemeinfrei

Müllheim liegt zwischen Freiburg und Basel im Süden Baden Württembergs. Juden leben seit dem Beginn des 18. Jahrhunderts im Ort. Einzelne Juden könnten schon im 15. Jahrhundert hier gelebt haben. Um 1855 lebten etwa 400 Juden in Müllheim. Sie stellten etwa 15% der Bevölkerung.

Die Gemeinde hatte eine Synagoge, eine Schule und eine Mikwe.

Die Einwohner wurden nach 1933 entrechtet und verfolgt. Wer sich nicht durch Flucht retten konnte, wurde verschleppt und ermordet. Die Synagoge wurde demoliert und 1968 abgerissen.


Der jüdische Friedhof Müllheim

Bis 1850 wurden die Toten in Sulzburg, dann auf dem eigenen Friedhof in Müllheim beigesetzt. Der Friedhof ist von einer hohen Mauer umgeben. Auf dem Friedhof stehe einige Grabsteine und Reste der Säulen aus der Synagoge.


Quellen & Literatur

http://www.juden-in-baden.de/muellheim_synagoge.htm

http://www.alemannia-judaica.de/muellheim_friedhof.htm

Bilder und Texte: Gisela&Wolfgang Heumann, 10-2018

Show CommentsClose Comments

Leave a comment